… hier kauf´ ich ein
RSS icon Email icon Home icon
  • 6ter Aktions- und Familientag

    Geschrieben am 8. Dezember 2009 haraldboettger Keine Kommentare

    Der 6te Aktions- und Familientag ist nun auch schon wieder vorüber. Ich möchte allen Danken, die sich bei der Vorbereitung engagiert haben, und allen „Danke“ sagen die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

    Die Aktivitäten rund um die Wasserburger Landstraße werden wir auch im kommenden Jahr fortführen. Da sollte man sich schon einmal Samstag, den 27.03.2010 vormerken.

    Allen unseren Kunden wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2010!

    Ihr böttgeroptik-TeamBO_LOGOklSZ_rgb

  • Spektakuläre Gürtelprüfungen am Aktionstag

    Geschrieben am 7. Dezember 2009 Self Defense Germany Keine Kommentare

    Neue RotgurteDie zahlreichen Zuschauer mussten sich zwar etwas hereinquetschen, aber mit ein bisschen gutem Willen konnte jeder einen Platz ergattern. Dann kam er oder sie aber auf ihre Kosten. Von Beginn an um 10 Uhr war bei Self Defense Germany wieder „Action Pur“ angesagt. Es begann nach der kurzen Begrüßung durch System Großmeister Gregor Huss mit der ersten Teilprüfung zum Dan im Selbstverteidigungs System Combat Hapkido für Thomas Winkler und Sante Ciavarella.  Dann waren die dicht gedrängt stehenden Schülerinnen  und Schüler bei einem Lehrgang in Taekwon-Do gefordert, in dem sich fünf Instruktoren alle 10 Minuten abwechselten und ihr Bestes gaben. 

    Self Defense Germany Red and Black Belts TeamAb 11.30 Uhr begannen dann die Prüfungen. Prüflingen der verschiedensten Altersgruppen und Graduierungen zeigten nacheinander ihr Können und das Dan-Kommiteè waren in den nächsten 6 Stunden ohne Pause gefordert um die Leistungen zu bewerten.
    Um ca. 16 Uhr begann dann der zweite Teil der Prüfungen zum Schwarzgurt in dem Selbstverteidigungs System „Combat Hapkido“, das ebenso wie das „Fight Back Programm“ exklusiv nur bei Self Defense Germany gelehrt wird.

    Angriffe von einem und mehrere Gegener mussten gemeistert werden, sowie Entwaffnungen von Pistole, Gewehr und Messer, Stöcken und anderen Gegenständen, Bodentechniken und vieles mehr. Im Combat Hapkido wird als modernes Selbstverteidigungs System von Großmeister Gregor Huss sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Abwehr Techniken kontrolliert erfolgen und der Abschluß der Techniken sauber und ohne den Angreifer über das nötige Maß hinaus zu verletzen, erfolgt.

    Unter dem tobenden Beifall der zahlreichen Zuschauer konnten dann die beiden Prüflinge ihre internationalen Urkunden und ihre Black Belts in Empfang nehmen.

    Allen Prüflingen sei hier nochmal herzlich gratuliert. Alle hier namentlich zu nennen würde den Rahmen sprengen. Dennoch sollen hier den hohen Graden, die seit vielen Jahren bei Self Defense Germany trainieren nochmals speziell zu Ihrem neuen Gürtel-Kup(Grad) gratuliert werden.

    in Combat Hapkido
    zum Braungurt         Otto Prinz von Hessen
    zum Rotgurt             Sophie John
    zum Schwarz/Rot    Helmut Danisch
    zum 1.Dan                   Sante Ciavarella
                                            Thomas Winkler

    in Taekwon-Do
    zum Rotgurt              Nathalie Schäffler
                                            Anna Fabrick
    zum Schwarz/Rot    Petra Kleine
                                            Alexander Bartsch

    Einen gelungen Abschluß fand diese Veranstaltung im La Dolce Vita in Kirchtrudering Am Mitterfeld, wo alle Mitglieder von Self Defense Germany seit vielen Jahren den vorzüglichen Service, die angenehme Atmosphäre und den hohen Standard der Speisen schätzen.

    Ab 7. Dezember beginnen wieder Anfänger Kurse in Taekwondo-Do, Combat Hapkido und im „Fight Back Programm“ (2 Kurse) und im „Kleine Tiger“ Programm, dem Vorschul Taekwon-Do Programm für Kinder zwischen 4-6 Jahre (immer Mittwochs 16 Uhr). Informationen unter 4314645 oder per Email information@selfdefense-germany.de

    Noch bis Ende Dezember 2009 spendet Self Defense Germany von jeden Vollvertrag die Summe von 30 Euro an die Organisation „Klinik Clowns“, die nicht nur kranken Kindern das Lachen ermöglichen.

    mehr Infos wie immer auf http://selfdefense-germany.de